Im Vordergrund ist Marlies Köhler, im Hintergrund, Wilfried Köhler zu sehen. Beide tragen schwarze Kleidung.

Im Trauerfall helfen wir Ihnen weiter.

Aktuelles zur Corona-Situation

Auch in dieser aktuellen Situation der Corona Krise sind wir für Sie da. Leider dürfen auf Anweisung der Behörden zur Zeit Trauerfeiern nur im kleinen Kreis - je nach Raumgröße - stattfinden. Eine Trauerfeier im Freien mit höchstens 50 Personen ist erlaubt. Diese Umstände fordern mehr Kreativität denn je. Auch in dieser Situation versuchen wir jedem Angehörigen einen würdigen und persönlichen Abschied zu ermöglichen.

Unsere Leistungen

Eine individuelle Begleitung - auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen abgestimmt - liegt uns besonders am Herzen. Hierbei stehen Sie und damit Menschlichkeit, sowie ein würdevoller Umgang, im Mittelpunkt.

Vorsorge

Als Partner der Treuhand AG können wir zusammen mit Ihnen vorsorgen. Sie können ihre eigenen Bestattungswünsche festlegen und finanzieren. Alles wird in einem Bestattungsvorsorgevertrag festgehalten. Das entlastet einerseits die Angehörigen finanziell und garantiert andererseits, dass den eigenen Wünschen Folge geleistet werden kann.

Das Icon zeigt eine flache Hand, die ein Herz in mit ihrer Handfläche hält.
Vorsorge
Erd-, Feuer-, See- und anonyme Bestattungen.

Alle gängigen Bestattungsformen sind denkbar. Mehr zu den Bestattungsformen hier

Das Icon bildet einen Grabstein ab.
Erd-, Feuer-, See- und anonyme Bestattungen.
Überführungen.

Kein Weg ist zu weit, Ihren Angehörigen in die Heimat oder einen anderen Wunsch-Ort zurückzubringen.

Das Icon zeigt einen Wagen mit längerem Heck. Es symbolisiert einen Leichenwagen
Überführungen.
Erstellung von Traueranzeigen.

Wir drucken Trauerbriefe und geben eine Traueranzeige an jede gewünschte Zeitung weiter.

Das Icon bildet eine Zeitungsanzeige ab.
Erstellung von Traueranzeigen.
Sargausstellung.

Ein Sarg kann auch in der unserer Sargausstellung ausgesucht werden.

Dieses Icon zeigt einen Sarg.
Sargausstellung.
Erinnerungsschmuck.

Eine Kette oder ein Armbad mit einem Fingerabdruck ihres Herzensmenschens als besonderes Erinnerungsstück.

Das Icon zeigt einen Fingerabdruck.
Erinnerungsschmuck.
Nachhaltigkeit.

Wir bieten beispielsweise biologisch abbaubare Urnen bei einer Feuerbestattung an.

Dieses Icon bildet zwei Hände, die ein Blatt halten, ab.
Nachhaltigkeit.
Tree of Life: Baumbestattungen.

Die Asche Ihres Verstorbenen kann mit einem Baum zu neuem Leben erwachen.

Das Icon zeigt ein Blatt eines Laubbaums.
Tree of Life: Baumbestattungen.

Unsere Leistungen

Eine individuelle Begleitung - auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen abgestimmt - liegt uns besonders am Herzen. Hierbei stehen Sie und damit Menschlichkeit, sowie ein würdevoller Umgang, im Mittelpunkt.

Bestattungsarten

Es gibt verschiedene Bestattungsarten - die Erdbestattung, die Feuerbestattung, die Seebestattung und die Friedwaldbestattung. Man kann je nach Überzeugung, Religion und persönlicher Einstellung die Bestattungsart frei wählen.

Erdbestattung

Die Erdbestattung ist eine traditionelle Form der Bestattung. Die Angehörigen begleiten den Sarg nach der Trauerfeier zum Grab und zur anschließenden Beisetzung.

Das Bild zeigt eine Rasenfläche. Im Hintergrund sind Bäume zu erkennen und im Rasen liegen Blätter.

Feuerbestattung

Die Feuerbestattung wird immer häufiger gewählt. Bei dieser Art wird der Verstorbene in einem Sarg eingeäschert und zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Urne beigesetzt.

Auf dem Bild sind Teelichter abgebildet, die teilweise brennen.

Seebestattung

Gerade Menschen, die an der Küste leben, oder sich durch verschiedene Beweggründe dem Meer besonders verbunden fühlen, ziehen eine Seebestattung immer häufiger in die engere Wahl. Die Seebestattung kann wegen entfallender Folgekosten, wie Friedhofsgebühren, Kosten für Grabstein und Grabstätte, auch Vorteile bieten.

Das Steuerrad eines Schiffes ist zu sehen.

Waldbestattung

Die Waldbestattung ist eine alternative Möglichkeit, in ökologischer Umgebung zu bestatten, wo die Grabpflege von der Natur übernommen wird. Die Samtgemeinde Rethem hat für ihre Gemeindemitglieder einen kleinen Wald in Altenwahlingen angelegt. Hier können anonyme und teilanonyme Urnenbestattungen erfolgen.

Abgebildet ist der Wald in Altenwahlingen. Es ist eine Gedenkstätte mit Bänken ist zu sehen. Blumen stehen vor Gedenksteinen.

Klein aber fein ...

- So lautet die Devise unserer Firma, am Ortsrand von Frankenfeld. Am 1. Juni 1994 wagten wir, Wilfried und Marlies Köhler, den Schritt in die Selbständigkeit, indem wir das Bestattungsunternehmen von Hans und Luise Krause aus Rethem übernahmen. Da sich auf dem elterlichen Hof genügend Platz bot, wurde das Unternehmen nach Frankenfeld verlagert. Gleichzeitig eröffneten wir einen Handel mit Bauelementen. Beides hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt.

Unsere Mitgliedschaften

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG
Mitglied im Bundesverband deutsche Bestatter e.V.
Wilfried und Marlies Köhler

Unsere Mitgliedschaften

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG

Mitglied im Bundesverband deutsche Bestatter e.V.

Unsere Träger & Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter unterstützen uns beim Einsargen, Tragen und Ausrichten der Trauerfeier. Ein starkes Team auf das immer Verlass ist.

Was ist in einem Trauerfall zu bedenken?

Ist ein Trauerfall eingetreten, bleiben die Angehörigen oft mit dem Gefühl von innerer Leere und Ratlosigkeit zurück, vieles ist zu bedenken und zu entscheiden. In dieser Situation stehen wir Ihnen jederzeit - auch nachts oder an Sonn- und Feiertagen - beratend und hilfreich zur Seite. Wir sind immer für Sie da. Die persönliche Beratung ist uns sehr wichtig. Dabei stehen Ihre Wünsche im Vordergrund.

Bei einem Trauerfall, muss zunächst der Arzt den Tod feststellen und bescheinigen. Rufen Sie uns an, dann können wir zusammen mit Ihnen alle weiteren Schritte besprechen und ein Termin für ein erstes Gespräch vereinbaren.

Erforderliche Dokumente

Nachfolgend sind die Unterlagen ihres Angehörigen aufgelistet, die wir für die weiteren Schritte benötigen.*

  • Geburtsurkunde
  • Personalausweis
  • Heiratsurkunde (Familienstammbuch)
  • Personalausweis
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde (Familienstammbuch)
  • Rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Personalausweis
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde (Familienstammbuch)
  • Personalausweis
  • Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Geburtsurkunde

*Weiterhin Krankenversichertenkarte, Lebens-, Sterbegeld- oder Unfallversicherungspolicen sowie Rentenversicherungsnummern. Besteht bereits eine Grabstätte, den Grabschein. Sollten zuvor genannte Urkunden und Dokumente fehlen, sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen weiter.